LEA's Heart ART

about inspiration, sewing and ceramics – unique & heartfelt

Pelzmantel

Nähen: (Fake) Pelzmantel 116 – Burda 12/2011

3 Comments

Hier ist mein super-elegant-Fake-Pelzmantel:
Here’s my super elegant fake fur coat:

Portrait

Smile :) what a collar!

Schnittmuster: Burda Pelzmantel 116 12/2011
Grösse: 36
Stoff: Schwarzer fake Pelz – schön flauschig und weich – gekauft im Bolli in Winterthur. Rotes Futter.
Beginn bis Ende: 13 Monate haha :)

Pattern: Burda 01/2012 Fur Coat 116
Size: 36
Fabric: Black Fake Fur – really fleecy and soft – bought at Bolli in Winterthur. Red lining.
From start to finish: 13 months *omg* :)

Dreher

Tadaaaa :)

Was ich gelernt habe:
– Pelzstoff nur mit Japanmesser von der linken Seite zuschneiden
– Pelzstoff fusselt so oder so – Niesgefahr! *hatschi*
– Das Futter sollte man versäubern oder mit ZickZack Schere schneiden (mal probieren)
– Eine Taillierung und andere Taschen zu machen war die richtige Entscheidung
– Wie ein Mantel entsteht (mein erster juhu :)) und dann noch einer aus Pelz *yes*
– Wie ein Kragen montiert wird
– Wie ein Innenfutter eingenäht wird (ausser der Saum sonst alles Profi ;-))
– Wie Briefecken funktionieren
– Dass ein Nähprojekt immer mehr Zeit braucht als gedacht
– Neue Punkte meiner “Effizienz bei Herausforderungen” hinzugefügt
– Eine Bewegungsfalte im Futter hätte ich noch machen können, fand erst bei der Sommerjacke heraus, dass es das gibt

What I learned:
– Cut faux fur only from the left side
– Faux Fur will create a lot of fuzz – danger of sneezing a lot!
– Its better when I serge the lining or cut it with a zigzag scissor
– Make different pockets and fit it closer was the right desicion
– How you make a coat (it was my first one and even with fake fur :)):  how to attach a collar and a lining
– How you create a perfect mitered corner (learnt a new english word ;-))
– A sewing projects needs always more time than I think
– I added some points to my checklist “efficiency with challenges”
– I could have added a movement-pleat (?) but at that time I didn’t know about this :)

Some Work in Progress Pictures

Pieces

Cutting the fake fur from the left side

Pieces Lining

Cutting the lining – here still with the old pocket (bottom middel)

Inside

Handmade Logo – each is unique :)

Änderungen: *uff* wo soll ich beginnen? Nicht tailliert und die Taschen gerade noch auf der Hüfte platziert – das geht nach meinem Geschmack überhaupt nicht! Ich habe zwei Abnäher im Rücken gemacht und bei den Seitenkanten eine Taillierung eingefügt. Die Abnäher im Rücken waren noch ziemlich tricky – da der Stoff einfach so “fett” ist, gibt das schnell Wülste. Das übrige vom Abnäher habe ich dann halt abgeschnitten. Neue Positionierung und andere Taschen kreiert.

Changes: Where shall I beginn? I didn’t like the pockets which are seated right on the hip as well as the straight cut of the pattern. So I fitted it and added different pockets. I added two darts on the back, which was quite tricky because of the thickness of the fabric.

Detail Pocket

New Pockets

Sonst noch zu sagen: Der Mantel gefällt mir sehr, sehr gut und mit der Taillierung steht er mir super! Das rote Innenfutter ist einfach top :). Da es mein erster Mantel war, durfte er auch laaange Zeit als UFO herumliegen. Beim Kragen kam ich nicht weiter, weil irgendwie etwas nicht stimmte. Beim neuen Anlauf habe ich die Herausforderung angepackt und herausgefunden was es war. In meinem Nähjournal habe ich folgendes gezeichnet:

What I like to add: I really like the coat :) and the fitting turned out so well. The red ligning is fantastic. It was my first coat so it was okay that the coat was about for 1 year an ufo (unfinished object). At that time I struggled with the collar. During my new attempt I analysed it and made this sketch in my sewing journal:

Kragenproblem

Analyzing my collar challenge. Drawing helps me to make things visible :)

Einen Verschluss habe ich keinen gemacht. Das geht gut ohne. Was schade ist: Dadurch, dass der Mantel lang ist (reicht über Knie), wirkt er sehr elegant und klassich. Daher ziehe ich ihn nur an Special-Events an. Da ich gerne so ein Teil für den Alltag hätte, bin ich gerade an einer Pelzjacke am nähen – die sollte dann auf nächsten Winter fertig werden. Es gibt grössere Herausforderungen mit dem Schnitt (obwohl es als “Leicht” eingestuft wurde – inkl. Nähschule). Bei mir muss es halt sitzen! ;-)

I didn’t made a thing to close the coat- it’s completely okay without. I think it is a bit sad that the long version of this coat is so classy and elegant because initially I wanted a coat for daily use *haha*. Till now I didn’t wear it often, just for special occasions. At the moment I’m sewing another fake fur in grey which is shorter. Eventhough it’s a Burda “easy” projects I have some big issues with the fitting. Probably I’ll finish this for next winter. I prefer to invest more work so that I’m finally happy with it :).

Detail Front

No closure – keep it together ;-)

Weil’s ihr seid, gewähte ich diesmal Einblick in mein sozusagen nun-nicht-mehr-privates-Nähjournal: ;-)
Insights in my sewing journal (feel honoured ;-)):

Nähjournal

My Sewing Journal

Und ihr? Wie lief euer erster Mantel? Trägt ihr ihn oft?
How’s about you? Did you ever make a coat? Or worked with fake fur?

Eure

Lea Unterschrift

 

About these ads

3 thoughts on “Nähen: (Fake) Pelzmantel 116 – Burda 12/2011

  1. Lea, your coat is so beautiful! I love it! It could become an every day coat if you were prepared to turn into a 1930s glamorous Hollywood movie star ;) It’s really cool seeing inside your sewing journal too. I love how creative you are and how you document your processes. xxx

    • Hey Madeleine, thank you for your lovely compliments! Haha yes you are right or just beam me back to the 1930s :). I believe that journalling is a key to success. There is so much power inside! I must write a whole blogpost about this :) that’s sooo inspiring! Rock your weekend :) Hug hug, Lea

  2. Pingback: Nähen: Ballkleid 107 – Burda 11/2009 | LEAs-Heart-ART

Write here your comments:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 34 other followers